20 GUTE GRÜNDE

MITGLIED IM VDST ZU WERDEN UND ZU SEIN

1. Größter ideeller und gemeinnütziger Tauchsportverband mit rund 75.000 Mitgliedern

2. Starke Gemeinschaft Gleichgesinnter, reger Mitglieder‐Austausch, gemeinsame Problemlösungen,gemeinsames Tauchen

3. Weltweit anerkannte Taucher‐ und Tauchlehrer‐Brevets (CMAS)

4. Mitgliedschaft u.a. im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der        Tauchsport-Weltorganisation CMAS über den VDST

5. Kooperation mit NAUI, einer der weltgrößten ideellen Tauchsportorganisation und gegenseitige.Anerkennung der Brevets und Ausbildungsstandards

6. Beste und umfassendste Tauchsport‐Versicherung ‐ im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten:

  1.  Tauchsport‐Unfallversicherung
  2.  Tauchsport‐Haftpflichtversicherung
  3.  Auslandsreisekrankenversicherung (gültig in jedem Urlaub, nicht nur im Tauchurlaub)
  4.  Tauchsportrechtsschutz
  5.  Versicherungsschutz bei der ideellen Tauchausbildung für VDST‐Tauchlehrer weltweit
  6. Zusätzlich zu einem sehr günstigen Beitrag versicherbar:
  7.  Schnuppertauchen mit „NochNicht‐Mitgliedern“ bei  Mitgliederwerbeveranstaltungen
  8.  Pauschalversicherungen für Tauchkurse mit Nicht‐Mitgliedern

Alle Details zum Versicherungsumfang auf www.vdst.de in unserer Versicherungsbroschüre.

7. Jährlich sechs Ausgaben der auflagenstärksten Taucherzeitschrift in Deutschland für jedes Mitglied
                                                               

8. Hochentwickelte Ausbildungsstandards und kontinuierlichen und professionellen Fortentwicklung

9. Breites Ausbildungsprogramm; neben den gängigen Taucher‐ und Tauchlehrerbrevets unzählige

Spezialkursbrevets zur fachlichen Weiterqualifizierung und Dokumentation persönlichen Könnens

10. Umfassendes Ausbildungsmaterial für alle Verbandsmitglieder wie den VDST‐Ausbildungsfilm,

Lehrfolien, etc.

11. Verbandliche Schulungs‐ und Fortbildungsveranstaltungen nur für Mitglieder

12. Tauchmöglichkeiten in nur für VDST‐Mitglieder freigegebenen Seen in Deutschland

13. Vergünstigte Angebote nur für Verbandsmitglieder wie Auto‐Rabatte, teilweise rabattierte

Tauchurlaube auf Mitgliedstauchbasen des VDST im Ausland

14. Umfassende Mitbestimmungsrechte als Mitglied in der jährlich Mitgliederversammlung des VDST

15. Anerkennung der Ausbildungslizenzen durch den DOSB

16. Politische und gesellschaftliche Lobbyarbeit für einen freien und sicheren Tauchsport in Deutschland

in Kommunen, in den Ländern und auf Bundesebene

17. Wettkampfsport in den Leistungssportarten Finswimming, Unterwasser‐Rugby und Orientierungstauchen ist nur als Mitglied des VDST möglich – nur der VDST ist Vertreter dieser Sportarten im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

Stand Nov. 2011, Seite [2]

18. Individuelle und erstklassige Informationsmöglichkeiten über alle Bereiche des Sporttauchens aus speziell dafür zuständigen Fachbereichen; besetzt durch professionelle Taucher und Fachleute.

 Präsident Prof. Dr. Franz Brümmer: bestens in der Tauchsportwelt anerkannt und vernetzt,

Mitglied in verschiedenen Gremien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)

 Vizepräsident Finanzen Erich Sämann: Top‐Finanzmanagement der Verbandsgelder durch

Kenntnisse aus der eigenen Steuerberaterkanzlei

 Vizepräsident Dr. Uwe Hoffmann: wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Sporthochschule

Köln, beste Vernetzung u.a. in den Hochschulsport

 Fachbereichsleiter Tauchausbildung Theo Konken: Mit Erfahrung aus nahezu 7.500 Tauchgängen

und unzähligen Tauchlehrerprüfungen

 Fachbereichsleiter Tauchmedizin Dr. Konrad Meyne: Taucharzt und Internist in eigener Praxis

 Fachbereichsleiter Foto‐ und Videografie Arnd Winkler: Berufsfotograf

 Fachbereichsleiter & Chefredakteur sporttaucher Ronald Brandt: 20 Jahre Erfahrung als Chefredakteur

Fachbereichsleiter Recht & Versicherung Bodo Kuhn: Rechtsanwalt und Notar in eigener Kanzlei

Fachbereichsleiter Leistungssport Rüdiger Hüls: jahrelange Erfahrung in der Verbandsarbeit im Bereich Leistungssport

 Fachbereichsleiter Umwelt & Wissenschaft Dr. Ralph Schill: Biologe am Biologischen Institut der Universität Stuttgart

Fachbereichsleiter International & CMAS Michael Frenzel: Beste persönliche Kontakte ins Ausland

und zur CMAS in Rom

19. Zum Wohl unserer Mitgliedsvereine ist die Mitgliedschaft im jeweiligen VDSTLandestauchsportverband und im Landessportbund obligatorisch

Fortund Weiterbildung in Vereinsnähe (VDST‐LV)

Vereinshaftpflicht (LSB)

 Haftpflicht ÜL/JL/TL ideell (LSB)

 Wegeversicherung Training und Vereinsveranstaltungen (LSB)

 Berufsunfallversicherung ÜL/JL/TL ideell und Helfer ehrenamtlich (VBG)

direkter politischer und gesellschaftlicher „Draht“ zu Land und Kommunen – wichtig in den föderalen und damit unterschiedlich organisierten 16 Bundesländer (VDST‐LV)

20. Geringer jährlicher Beitrag für jedes aktiv gemeldete Vereinsmitglied mit darin enthaltenen außerordentlichen Verbandsleistungen, wie Versicherungsschutz weltweit und vieles mehr…

Beispiel: ein aktiv gemeldeter Erwachse nur 28 €, Kinder von 14‐18 Jahre nur 21,80 €, unter 14 Jahre 0 €

Beispiel für Beiträge eines 27 erwachsene Mitglieder zählenden Vereins (Stand Feb. 2011)

VDST LTSV* LSB Gesamt

Aufnahmegebühr (einmalig) 128,00 € 102,26 €* 0,00 € 230,26 €

Jahrespauschale 51,15 € 51,13 € 0,00 € 102,28 €

bis 6 Jahre 0,00 € 1,53 € 1,82 € 3,35 €

6 ‐ 14 Jahre 0,00 € 4,45 € 1,82 € 6,27 €

14 ‐ 18 Jahre 21,80 € 4,45 € 1,82 € 28,07 €

ab 18 Jahre 28,00 € 4,45 € 1,82 € 34,27 €

*Beispiel für eine Landesverbandsbeitrag NRW

Durchschnittliches Beitragsaufkommen pro Vereinsmitglied nach dem Aufnahmejahr nur rund 38 € im Jahr für alle genannten Leistungen;

insbesondere dem umfassenden Versicherungsschutz! Im Aufnahmejahr verzichtet der VDST sogar auf die Beiträge für die gemeldeten Mitglieder

einmalig und sie bezahlen nur die Aufnahmegebühr. Dieser Betrag liegt noch unter den jährlichen Beiträgen für eine bloße Tauchsportversicherung

anderer Anbieter ohne z.B. die Vereinshaftpflicht, ohne Zeitschrift, ohne Informationsmöglichkeiten usw. Zudem erhält man vom LSB noch Zuschüsse für Übungsleiter (DOSB‐Trainer) bei Erfüllung der erforderlichen Voraussetzungen.

 

Aktuelle Termine

   Link zum  Kalender   
 
 
 
Jahresübersicht 2017
26.01.2017 Fahrt zur "BOOT", Düsseldorf
21.01.2017 Funktioneressen
02.03.2017 JHV Förderverein
08.03.2017 Abteilungsversammlung TG Sepia
22.03.2017 Jahreshauptversammlung TG Jugenddorf
09.04.2017 Saison-Eröffnung bei der "Marinekameradschaft"
16.04.2017 Fackelschwimmen
05.05. - 07.05. bzw. 26.05. - 28.05.2017 SK Orientierung und Gruppenführung
17. Mai Angrillen  (Es werden noch Griller gesucht für die nächsten Grilltage)
09.08.2017 Tauchertaufe
20.09.2017 Abgrillen
Oktober Bratkartoffel Essen Termin wird noch bekannt gegeben.
18.11.2017 Sparauszahlung
02.12.2017 Ball der Wassersportler
06.12.2017 Nikolausgrillen
Vorankündigung Jahr 2018
25.01.2017 Fahrt zur "BOOT", Düsseldorf
Änderungen  vorbehalten
 
 
 

August
Mittwoch      03.08. Grillen (bitte eintragen wer grillt)
Montag        07.08. Hallenbad Training
Mittwoch      09.08. 11er Rat / Grillen (bitte eintragen wer grillt) / Tauchertaufe
Montag        14.08. Hallenbad Training
Mittwoch      16.08. Grillen
Montag        21.08. Hallenbad Training
Montag        28.08. Hallenbad Training
Mittwoch      30.05. Grillen
September
 
Montag        04.09. Hallenbad Training
Mittwoch      06.09. Grillen (bitte eintragen wer grillt)
Montag        11.09. Hallenbad Training
Mittwoch      13.09. 11er Rat Grillen (bitte eintragen wer grillt)
Montag        18.09. Hallenbad Training (Beginn neuer Ausbildung)
Mittwoch      20.09. Abgrillen (bitte eintragen wer grillt)
Montag        25.09. Hallenbad Training


 
Oktober
Montag        02.10. Hallenbad Training
Montag        09.10. Hallenbad Training
Mittwoch      11.10. 11er Rat
Montag        16.10. Hallenbad Training
Montag        23.10. Hallenbad Training
Montag        30.10. Hallenbad Training
 

clix2go - simple to web